Nach 45 Jahren mit Brille habe ich mich im März 2014 entschlossen, meine Maulwurfsaugen bei Lasikland (Tipp aus dem Bekanntenkreis) lasern zu lassen. Der Voruntersuchung folgte ein äußerst präzises Gespräch, was während des Eingriffs geschieht und was geschehen könnte. Der Eingriff selbst dauerte nur wenige Sekunden und ein paar Stunden später konnte ich meinen Döner mit Pommes “mit eigenen Augen” sehen.

Im Lasikland fühlte ich mich bestens aufgehoben und kann die absolut professionelle Arbeit wärmstens weiter empfehlen.

Viele grüße
Werner Koschan
(der fröhliche Pessimist)