Eine optische Täuschung ist eine Wahrnehmungstäuschung des Gesichtssinns.Das Auge filtert, strukturiert und sortiert, wobei auch manche Informationen verloren oder hinzugedacht werden. Diese Vorgänge kann man mit optischen Täuschungen nachahmen.
Ein Beispiel, das wir alle aus eigener Erfahrung kennen, ist z.B. dass es uns so vorkommt als wären die Dinge bzw. die Gegenstände, die weiter hinten sind, optisch kleiner, obwohl sie eigentlich gleich groß sind.
Jeder Mensch wird von seinen Augen getäuscht, was man allerdings nicht immer wahrnimmt. Das liegt daran, dass sich das Auge so entwickelt hat, dass es hauptsächlich nur Veränderungen wahrnimmt, denn um alles Wahrzunehmen wäre die Verarbeitung sämtlicher Signale viel zu aufwendig.