Traditionell steigt am ersten Wies´n-Tag, dieses Jahr Samstag, der 19. September, das Isarschwimmen. Beginnend in Pullach stürzen sich wieder viele mutige Schwimmer in die kalten Fluten des Isarkanals, um dann 5,5 km weiter in Thalkirchen heil, aber verschwitzt in ihren Neoprenanzügen ans Ufer zu steigen. Wer sich nicht selbst in die eisigen Fluten wagen will, kann die Schwimmer natürlich vom Ufer aus kräftig anfeuern.