Google-Glass, auch „Project-Glass“ genannt, soll mittlerweile auch auf „normale“ Sehhilfen angepasst werden können. Bis jetzt wurden vier klassische Formen entwickelt, jedoch sollen später noch mehr verschiedene Modelle hergestellt werden. Diese Brillengestellen sind aus Titanium und kosten ca. 225 $. Auf diese Brillengestelle wird Goggle-Glass dann mit Schrauben befestigt. Es ist die Rede davon, dass diese ab 2014, aber auch nur vielleicht, auf dem Markt erhältlich sein werden.
Allerdings gibt es schon vor dem kommerziellen Verkauf der Brille aus Angst, vor zum Beispiel Spionage und Unachtsamkeit im Straßenverkehr, auch schon ihre ersten Gegner.