Wer mit seinen Kindern und Jugendlichen in den großen Ferien nicht in weit entfernte Länder reisen möchte, hat auch so manches in Köln zu entdecken. Die Stadt Köln bietet interessante Führungen für die kleinen und großen Kinder. So zum Beispiel geht es auf Entdeckungsreise zurück in die Zeit von Römern, Rittern und Co. Eine kleine Wanderung durch die Geschichte erklärt, warum heute noch Köln als das Rom des Nordens genannt wird. Echte Ritterrüstungen und die ehemalige Waffenkammer der Stadt Köln sind zu besichtigen. Schrecklich schöne Schauermärchen über brennende Kutschen und spukende Geschöpfe erlebt man bei der Entdeckungsreise zu den unheimlichen Schauplätzen Kölns. Eine spannende Kinder-Krimiführung zeigt, wie es denn früher den Betrügern, Dieben und Gaunern ergangen ist. Alle Stadtführungen sind innerhalb der Ferienzeit an unterschiedlichen Tagen zu buchen.