Warum wirkt der Goldfisch im Teich viel größer als er wirklich ist?

Dieser optischen Illusion erliegen wir, weil sich normalerweise geradlinig ausbreitendes Licht an der Wasseroberfläche gebrochen wird. Der Grund hierfür ist die unterschiedliche Dichte von Luft und Wasser. Dadurch ist das Licht im Wasser langsamer. Unsere Augen und unser Gehirn können allerdings  nur den schnelleren Weg durch die Luft verarbeiten. Somit erscheint der Goldfisch größer. Auch Mikroskope und Teleskope arbeiten nach ähnlichen Prinzipien.