Ein gewaltiger 500 Meter große Asteroid flog extrem nah an der Erde vorbei – näher als alle Himmelskörper dieser Größe, die die Nasa bislang beobachten konnte: Der Asteroid „2004 BL86“ stattete uns am Montag einen historischen Besuch ab. Endzeitszenarien wie in Hollywood-Blockbustern muss die Menschheit allerdings nicht befürchten: Laut der US-Raumfahrtbehörde Nasa lagen zwischen Erde und Asteroid auch bei der größten Annäherung (17 Uhr MEZ) noch 1,2 Millionen Kilometer – die dreifache Strecke von der Erde zum Mond.