Manchmal begegnet uns die Vergangenheit in der Gegenwart: Etwa beim spektakuläre Skulpturenfund 2010 in Berlin oder zahlreichen Funden in Kellern kriegszerstörter Häuser in Köln. Eine spektakuläre Doppelausstellung mit Funden aus Berlin und Köln widmet sich dieser Magie der Wiederentdeckung. Die Ausstellung gibt es noch bis zum 26.April 2015 im Römisch-Germanischen Museum zu sehen. Der Eintritt kostet 9;-Euro und ermäßigt 5;-