Die Allianz Arena wurde am 30.05.2005 mit einem Freundschaftsspiel zwischen dem TSV 1860 München und dem 1. FC Nürnberg offiziell eröffnet. Die Arena kostete 340 Millionen Euro. Die Außenhaut der Arena besteht aus 3.000 Luftkissen und wird in der Nacht Rot-Blau oder Weiß beleuchtet. Es ist ein Hingucker und ähnelt einem Ufo.
Seit der Saison 2005/2006 bejubeln die Fans die Heimspiele von den beiden Münchener Fußballvereine in der Allianz Arena. Die maximale Stadionkapazität der Arena wurde auf 71.137 Plätze in der Saison 2012/2013 erweitert. Die Preise für Stadiontouren liegen bei ungefähr 6,50 € – 10 € pro Person.

Wenn Sie sich auch bei regnerischen Wetter ein Spiel live in der Arena anschauen möchten, ohne sich darüber aufzuregen, dass Ihre Brille voller Regentropfen ist und Sie nichts mehr sehen können, lassen Sie sich doch einfach 1-2 Tage vor dem Spiel die Augen lasern.