Im Guiness Buch der Tierrekorde steht, dass ein Steinadler unter idealen Bedingungen aus mehr als 2 km Entfernung ein sich bewegendes Kaninchen ausmachen kann.
Die Augen des Steinadlers sind im Verhältnis zu seinem Kopf sehr groß. Im Vergleich mit dem menschlichen Auge verfügt es über ungefähr fünfmal mehr Lichtreize aufnehmende Zellen. Der Sehnerv des Adlers besteht aus doppelt so vielen Fasern wie der menschliche Sehnerv. Der Abstand zwischen Linse und Netzhaut beträgt etwa 2,5 Zentimeter, daher sieht der Adler alles größer als der Mensch. Man kann sich das wie bei einem Diaprojektor vorstellen.
Ein Adler kann auch aus der Nähe sehr gut sehen.
Im Allgemeinen sagt man, dass die Augen dieser Greifvögel ungefähr siebenmal so scharf sehen, wie die eines Menschen.