Bei hohen Fehlsichtigkeiten kann eine Laser-Behandlung alleine oft nicht das erwünschte Ergebnis herbeiführen. Allerdings können diese durch das Implantieren von Intraokularlinsen sowie durch Bioptik korrigieren werden. Bioptik nennt man die Kombination aus Intraokularlinse und einer Excimer-Laser-Operation. Diese Methode wird angewendet, wenn weder mit der Intraokularlinse noch mit der LASIK alleine eine optimale Korrektur der komplizierten Fehlsichtigkeit möglich ist.