Die LASIK-Operation ist nicht schmerzhaft. Die Augen werden dafür mit Tropfen betäubt. Sie spüren lediglich während ein paar Sekunden ein leichtes Druckgefühl während der Femtosekunden-Laser-Behandlung. Direkt nach der Operation werden die Augen tränen und gerötet sein. Etwas später stellt sich dann ein leichtes Fremdkörpergefühl ein, die Augen fühlen sich trocken an. Diese Beschwerden dauern im Regelfall nur ein paar Stunden. Normal sind auch eine leichte Blendungserscheinung bei grellem Licht und Lichthöfe.